CALLBOY BREMEN

Der Esel, der Hund, die Katze, der Hahn, Du und Callboy Bremen.

Schnoor Gasse Bremen

Mit Callboy Bremen auf den Spuren der Brüder Grimm umfassen wir die Beine des Esels der Bremer Stadtmusikanten. Warum? Es bringt Glück. Und ein bisschen Glück brauchen wir beide schon, wenn wir den Katzengang im Schnoor Viertel seitwärts durchqueren müssen. Das bietet uns aber auch schon die Chance uns ein wenig näher zu kommen. Bei schlechtem Wetter schlendern wir in der Bremer Kunsthalle an Dürer, Monet und Van Gogh vorbei. Bei schönem Wetter besuchen wir die aus der Werbung bekannte „Alexander von Humboldt“ und essen dort zu Abend. Hier könnten wir auch in einer echten Koje übernachten. Allerdings lässt diese Koje nicht allzu viel Raum für ausschweifende Sinnlichkeit und Leidenschaft.
Callboy Bremen lässt sich überraschen, ob und wo wir die Nacht verbringen.

 

Was immer Du in Bremen mit mir erleben möchtest lass es mich wissen. Ich freue mich von Dir zu

hören oder von Dir zu lesen via WhatsApp, Telegram: CBKevin oder E-Mail: kevin.highclass@gmail.com